Sightseeing Gießen
LLG

Landgraf-Ludwigs-Gymnasium


Das Landgraf-Ludwigs-Gymnasium, kurz LLG genannt, ist das älteste Gießener Gymnasium. Es wurde 1605 als Pädagogium gegründet und sollte ein Gegengewicht zum calvinistisch ausgerichteten Marburg sein: Philipp der Großmütige gründete 1527 in Marburg die erste protestantische Universität. In seinem Testament verfügte er die Aufteilung Hessens unter seinen vier Söhnen. Da zwei Söhne jedoch frühzeitig starben, entstanden schließlich nur zwei Teilstaaten: Hessen-Kassel und Hessen-Darmstadt. Nach dem Tode Ludwigs von Marburg fiel der nördliche Teil Hessens 1604 an Moritz von Kassel, der die Marburger Universität – entgegen der ausdrücklichen testamentarischen Verfügung seines Vorgängers – zu einer Hochburg des Calvinismus machte. Angesehene, hochrangige Theologieprofessoren mussten die Universität verlassen. Als Gegengewicht zum calvinistisch ausgerichteten Marburg wollte Ludwig V. in Gießen eine eigene lutherische Universität gründen. Dazu benötigte er jedoch die Zustimmung Kaisers Rudolfs II. So gründete er zunächst ein Gymnasium illustre, aus dem 1607 die Universität hervorging, und ein Gymnasium classicum oder Pädagogium, das die Vorschule für die künftige Universität darstellen sollte.

Das LLG kann somit auf eine lange Tradition zurückblicken. Nach dem Umzug in die Reichenbergerstraße in der Giessener Nordstadt war es von 1961-2003 vorübergehend eine kooperative Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe und hieß zu dieser Zeit Landgraf-Ludwig-Schule. Seit 2003 ist es wieder ein reines Gymnasium mit heute rund 1.050 Schülern.

Eine Reihe bekannter Persönlichkeiten haben das LLG besucht, so z. B.:

Hugo von Ritgen (1811-1899), Architekt und Restaurator (Wiederaufbau der Wartburg)

Carl Vogt (1817-1895), Naturwissenschaftler, Politiker und Reformer

Wilhelm Liebknecht (1826-1900), Reformer und Mitbegründer der SPD

Ernst Eckstein (1845-1900), Schriftsteller („Besuch im Carcer“)

Gerhard Schröder (1910-1989), CDU-Politiker, Bundesminister 1953-69

Dov Tamari (1911-2006), Mathematiker

Hans-Jochen Vogel (geb. 1926), SPD-Politiker, Oberbürgermeister von München, Bundesminister, Reg. Bürgermeister von Berlin

Bernhard Vogel (geb. 1932), CDU-Politiker, Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und Thüringen

Thorsten Schäfer-Gümbel (geb. 1969), SPD-Politiker

Quellen:


http://www.llg-giessen.de/index.php/schulprofil/organisatorisches-2/geschichte-des-llg

http://de.wikipedia.org/wiki/Landgraf-Ludwigs-Gymnasium